Die EU nutzt Corona um die Zensur und Kontrolle auszubauen

Nicht die Politik regiert - es sind die Konzerne
Antworten
Charly
Site Admin
Beiträge: 154
Registriert: So Feb 12, 2017 8:12 pm

Die EU nutzt Corona um die Zensur und Kontrolle auszubauen

#1

Beitrag von Charly »

Norbert Häring hat einen weiteren Beitrag in seinem Blog "Geld und mehr" online:

Die treibende Rolle von EU, Militär und Geheimdiensten bei der grassierenden Internet-Zensur

Schon länger arbeitet sie EU daran, das Internet zu zensieren. Kritik wird nicht als Kritik verstanden. Kritische Äußerungen werden gerade während der Corona-Pandemie als Hetze, Corona-Leugner eingestuft. Suchmaschinen wie Google blockiert immer massiver kritische Kanäle. Jegliche Kritik an RKI , Corona-Verordnungen wird sofort gelöscht.

Ich gehöre nicht zu den Menschen, die das Virus nicht ernst nehmen, trage auch keinen Aluhut oder hetze, ich bin aus Erfahrung einfach nur kritisch.

Für mich ist freie Meinungsäußerung sehr wichtig und Kritik sollte man zum Anlaß nehmen, um alles aus den Blickwinkel der Kritisieren betrachten. Man muss nicht deren Meinung übernehmen. Aber man muss respektieren, das andere Menschen eine andere Meinung vertreten.
26. 11. 2020 | Die wichtigsten unabhängig-kritischen Medien werden von Youtube getilgt und von Suchmaschinen und anderen sozialen Medien aktiv an der Verbreitung und Vermarktung gehindert. Dabei ist Corona nur ein willkommener Vorwand für einen Zensurschub. Begonnen und systematisch vorangetrieben wurde das schon einige Jahre vor Corona.


In den letzten Tagen und Wochen hat die Tilgung regierungskritischer Stimmen aus dem Internet eine neue Qualität erreicht, indem einige der reichweitenstärksten Kanäle blockiert und zum Teil gleich ganz von Youtube gelöscht wurden.
Hier geht es zum Beitrag von Norbert Häring.
Antworten